Einführungskurs zur Erhöhung der professionellen Selbstwirksamkeit

Praxisorientierter 2-tägiger Einführungskurs zur Erhöhung der eigenen Selbstwirksamkeit in professionellen und organisationalen Beziehungen

Inhaltsüberblick

1. Beziehungsorientierung & persönliche Entwicklung

  • Einführung in beziehungsorientiertes Denken

  • Wie kann ich mich persönlich entwickeln, z.B. als Führungskraft, Coach, Berater:in oder als Mensch insgesamt?

  • Was will ich eigentlich? Aufspüren möglicher Entwicklungsschwerpunkte

2. Was gelingende Beziehungen für mich konkret sind

  • Woran mache ich fest, dass ich als Führungskraft, Coach, Berater:in oder Mensch insgesamt wirklich erfolgreich, wirksam und zufrieden bin?

  • Wie erlebe ich mich aktuell (Standortbestimmung) und was sind derzeit meine größten Herausforderungen? (Auseinandersetzung mit dem Spannungsfeld von eigenem Gestaltungswillen und gefühlter Abhängigkeit)

3. Augenhöhe: Voraussetzung für gelingende Beziehungen

  • Begegnungen auf Augenhöhe fühlen sich gut an. Wir sind dann bereit, uns zu öffnen, uns einzubringen und uns so zu zeigen, wie wir sind.

  • Was mein eigener Selbstwert für Begegnungen auf Augenhöhe bedeutet

  • Wie passen Autorität & Augenhöhe zusammen und wie kann ich Konflikte auf Augenhöhe austragen?

4. Was passiert, wenn Augenhöhe verlorengeht

  • Wir spüren sofort, wenn Augenhöhe verlorengeht. In welchen Situationen und mit welchen Menschen passiert mir das immer wieder? (eigene Muster erkennen)

  • Was kann ich tun, um wieder auf Augenhöhe zu kommen? (konkrete Ansatzpunkte finden)

5. Beziehungsformen: wie ich typischerweise in Beziehung bin

  • In welcher Weise gestalte ich Beziehungen typischerweise (Selbstwahrnehmung und Fremdeinschätzung), was fällt mir leichter und was weniger?

  • Selbstwahrnehmung und Fremdeinschätzung (im Kurs)

  • Was hat das mit meinen biographischen Prägungen zu tun?

  • Vertiefung der eigenen Entwicklungsfelder (siehe Punkt 1)

6. Bewusstsein: woher ich weiß, was ich weiß

  • Im Nach-Denken erfahren wir etwas über uns selbst und andere. Gleichzeitig hilft uns unsere Intuition, etwas zu wissen, ohne dass wir groß darüber nachgedacht haben. Und unser Körper weiß ebenfalls viel.

  • Wie kann das alles integriert werden? Erweiterung der eigenen Wahrnehmung

7. Wie Verständnis und Verbundenheit entstehen können

  • Wir fühlen uns gut, wenn wir verstanden werden. Was können wir tun, um wechselseitiges Verstehen zu erleichtern oder zu ermöglichen?

  • Gemeinsamer Bildabgleich als Ansatz für gelingende Beziehungen: wie geht das?

  • Diskussion und Dialog als zwei sehr unterschiedliche Möglichkeiten, sich zu begegenen und wann welche Form praktisch sinnvoll ist

8. Beziehungsatmosphäre: sich miteinander wohl fühlen

  • Jede Begegnung ist begleitet von einer Beziehungsatmosphäre. Die spüren wir intuitiv und unmittelbar – oft eher latent. Sie ist mitentscheidend dafür, ob Beziehungen gelingen oder nicht.

  • Wie können Beziehungsräume und Beziehungsatmosphären bewusst gestaltet werden? (konkrete Ansatzpunkte)

Für wen der Kurs geeignet ist

Für alle. Insbesondere aber für Führungskräfte und Mitarbeitende, Berater:innen & Coaches, Personal- und Organisationsentwickler:innen, die sich professionell und/oder persönlich weiterentwickeln wollen.

Warum diesen Kurs buchen?
  • Um einen ganzheitlichen Ansatz kennenlernen, der tiefgreifende professionelle und persönliche Entwicklungsprozesse anstoßen kann (→ persönliche Befähigung).

  • eigene Standortbestimmung und Klarheit gewinnen über persönliche Stärken und Entwicklungsfelder, z.B. als Führungskraft, Mitarbeiter, Coach, Berater oder als Mensch insgesamt (→ eigenes Wachstum).

  • um konkret an praktischen Anliegen zu arbeiten und Lösungen zu entwickeln (→ praktische Problemlösungen).

  • um zu sondieren, wie eine anschließende Weiterbildung bei In Stability aussehen könnte (→ Orientierung).

Wie der Kurs durchgeführt wird
  • Kombination von Theorie und Praxis. Teilnehmende können eigene Praxisfälle und Beispiele einbringen, mit denen wir arbeiten

  • Zu Beginn des Kurses können Teilnehmende spezifische Fragestellungen benennen, die im Kurs dann nach Möglichkeit aufgegriffen werden

als PDF herunterladen

Einführungskurs

Termine und Leitung

06.-07.06.2024 10 freie Plätze Leitung: Dr. Michael Korpiun

28.-29.11.2024 12 freie Plätze Leitung: Sandra Look-Haasler

Zeiten

Tag 1 von 9:00 – 18:00
Tag 2 von 9:00 – 16:00

Teilnehmerzahl

min. 6, max. 12

Ort

GASTFREUNDSCHAFFT, die inspirierende Dachetage mit Weitblick oben auf dem Parkhaus in der Osterstr. 42, 6. Etage
30159 Hannover (www.gastfreundschafft.de)

Teilnahmegebühr

Firmentarif: 750 Euro (zuzgl. MwSt.)
Privattarif: 380 Euro (einschl. MwSt.)

Preise einschl. Mittagessen bei GASTFREUNDSCHAFFT

Kurs buchen

Diesen Kurs buchen

ANMELDEN

Bitte melden Sie sich zur Buchung mit Ihrem Account an.

REGISTRIEREN

Wenn Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte persönlich als Teilnehmerin bzw. Teilnehmer. Sie erhalten damit Zugang zu Ihrem persönlichen Lernraum mit vertraulichen Informationen.
Sie finden dort u.a.

  • alle Informationen zum Kurs (Termine, Zeiten, Inhalte, Hinweise zur Kursleitung etc.)
  • Literaturempfehlungen, Arbeitsblätter, Reader etc.
  • Rechnungen, Teilnahmebescheinigungen, Zertifikate